Table of Contents Table of Contents
Previous Page  46 / 86 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 46 / 86 Next Page
Page Background

44

NCCN Guidelines for Patients

®

Nierenkrebs, Version 1.2015

5.1 Nierenkrebs Stadium I

Diagramm 5.1.1

zeigt die Optionen der Primärbehandlung

von Nierenkrebs in Stadium I, wenn der Tumor 7 cm oder

weniger misst und das Krebsgeschwür nur die Niere

betrifft. Die Primärbehandlung ist die Hauptbehandlung zur

Entfernung von Krebsgeschwüren aus dem Körper. Ein

chirurgischer Eingriff ist die häufigste Primärbehandlung

bei Nierenkrebs in Stadium I. Es gibt mehr als eine Art von

chirurgischem Eingriff. Außerdem kommen möglicherweise

noch andere Optionen in Frage.

Ein wesentlicher Faktor für die Optionen der

Primärbehandlung ist die Größe des Tumors. Beruhend

auf der Größe des Tumors ist Stadium I in zwei kleinere

Gruppen unterteilt. T1a-Tumore sind 4 cm groß oder kleiner.

T1b-Tumore sind größer als 4 cm, aber kleiner als 7 cm.

Primärbehandlung

In Stadium I (T1a)

stehen vier

Primärbehandlungsoptionen zur Wahl. Die bevorzugte

Option ist eine partielle Nephrektomie. Bei einer partiellen

Nephrektomie wird der vom Tumor befallene Teil der Niere

chirurgisch entfernt. (Einzelheiten auf Seite 30). Bei sehr

kleinen Tumoren ist es oft möglich, nur das Geschwür zu

entfernen, die Niere aber im Körper zu lassen. Wenn nur

ein Teil der Niere entfernt wird, bleibt die Nierenfunktion

erhalten. Darum ist diese Operation ideal für Patienten, die

nur eine Niere oder einen Tumor in beiden Nieren haben

oder an einer eingeschränkten Nierenfunktion leiden.

In bestimmten Fällen ist eine partielle Nephrektomie aber

nicht möglich. Das kann daran liegen, dass der Tumor fast in

der Mitte der Niere oder sehr nah an wichtigen Venen liegt.

Wenn eine partielle Nephrektomie nicht möglich ist, kann eine

radikale Nephrektomie in Betracht gezogen werden. Bei einer

radikalen Nephrektomie wird die vom Tumor befallene Niere

vollständig entfernt. Bei dieser Operation können gleichzeitig

die angrenzende Nebenniere und nahe Lymphknoten

entfernt werden. Wieviel Gewebe entfernt wird, hängt vom

Umfang des Tumors ab. (Einzelheiten auf Seite 31).

Diese Operation ist aber nicht in jedem Fall die richtige Wahl.

Ihr Arzt wird mehrere Faktoren gegeneinander abwägen

und entscheiden, ob Sie für eine Operation gesund genug

sind. Zu diesen Faktoren zählen Ihr Alter, Ihr allgemeiner

Diagramm 5.1.1 Primärbehandlung

Stadium und Größe des Tumors

Primärbehandlung

Stadium I (T1a)

Der Tumor misst 4 cm oder weniger

• Partielle Nephrektomie (bevorzugt),

• Radikale Nephrektomie,

• Aktive Überwachung, oder

• Thermische Ablation

Stadium I (T1b)

Der Tumor ist 4,1 bis 7 cm groß

• Partielle Nephrektomie, oder

• Radikale Nephrektomie

5 

Behandlungsleitlinie

Nierenkrebs Stadium I