Table of Contents Table of Contents
Previous Page  8 / 86 Next Page
Information
Show Menu
Previous Page 8 / 86 Next Page
Page Background

6

NCCN Guidelines for Patients

®

Nierenkrebs, Version 1.2015

Zu erfahren, dass man Krebs hat, kann

ein Schock sein und verzweifeln lassen.

Teil 1 beleuchtet einige grundsätzliche

Aspekte von Nierenkrebs, die Ihnen

dabei helfen können, die Krankheit

besser zu verstehen. Sie können Ihnen

auch bei den Planung der Behandlung

behilflich sein.

Was sind Nieren?

Die Nieren sind ein Organ-Paar, das sich direkt unterhalb

der Taille im hinteren Bereich der Bauchregion (Abdomen)

befindet. Die eine Niere liegt links des Rückgrats

(Wirbelsäule), die andere rechts.

Siehe Abbildung 1.1.

Jede Niere hat ungefähr die Größe der Faust eines

Erwachsenen. Die Niere ist von einer dünnen

Gewebeschicht umgeben, ungefähr so wie ein Apfel von

seiner Schale. Diese Gewebeschicht wird Nierenkapsel

genannt. Im Zusammenhang mit den Nieren wird auch

oft der aus dem Lateinischen abgeleitete Begriff „renal“

verwendet. Eine „renale Erkrankung“ ist demnach eine

Krankheit, die etwas mit den Nieren zu tun hat.

Oben auf jeder Niere befindet sich eine Nebenniere.

Die Niere und die Nebenniere sind von einer Fettschicht

umgeben. Das Fett ist von einer Gerota-Faszie

genannten äußeren Bindegewebeschicht umgeben.

Siehe Abbildung 1.2.

1

Nierenkrebs-

Grundwissen

6 Was sind Nieren?

9 Wie entsteht Nierenkrebs?

11 Wie breitet sich Nierenkrebs aus?

12 Überblick